Notfallbetreuung in den Osterferien

Notfallbetreuung an der Hörmann-Grundschule

 

 

Eine Notfallbetreuung für Eltern, die während der üblichen Unterrichts- und Betreuungszeit in sogenannten systemrelevanten Berufen beschäftigt sind, ist an der Hörmann-Grundschule eingerichtet.

 

 

Die Vorgaben dazu, besonders zur Frage, welche Berufe zu dieser Kategorie gehören, haben sich in den letzten Tagen sehr kurzfristig immer wieder an die aktuelle Lage angepasst.

 

 

Bitte informieren Sie sich hier über den jeweils aktuellen Stand der Vorgaben.

 

 

 

Alle anderen Kinder und Eltern dürfen die Schulhäuser nicht betreten!

 

 

 

Die verlässliche Notfallbetreuung wird auch in den Osterferien in den Zeiträumen außerhalb der Feiertage fortgesetzt:

 

  • Montag, 06.04.2020 - Donnerstag, 09.04.2020
  • Dienstag, 14.04.2020 - Freitag, 17.04.2020
  • jeweils von 7.30 bis 16.00 Uhr

 

Teilen Sie uns bitte umgehend per e-mail (schule@mauerstetten.de) mit, falls eine Notfallbetreuung für Sie unbedingt notwendig und nachweisbar ist.

 

Melden Sie sich unbedingt persönlich mit Ihrem angemeldeten Kind ab 7.30 Uhr bis spätestens 8.00 Uhr in der Frühbetreuung, damit Ihr Kind von uns sicher als anwesend registriert wird.

 

 

Bringen Sie bitte den folgenden Nachweis (Version 23.03.2020) des Anspruchs auf Notbetreuung ausgefüllt mit und eine aktuelle Bescheinigung Ihres Arbeitgebers über die tatsächliche Arbeitszeit im Betreuungszeitraum, z.B. in Form eines Dienstplans.

 

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir diese Voraussetzungen genau prüfen. Es ist für den Gedanken der Eindämmung der Pandemie notwendig, dass so wenig Kinder wie möglich zusammen betreut werden.

 

 

 

 

Download
Aktualisierte Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung) vom 23.03.2020
Aktualisierte_Erklärung_ zur sog. Notfal
Adobe Acrobat Dokument 269.1 KB