· 

Rund um Weihnachten

Nikolausbesuch

Am 6.Dezember begrüßten wir in unserer Aula einen ganz besonderen Gast. Der Heilige Nikolaus kam zu uns. Wir sangen zur Begrüßung und zum Abschied je ein Lied und der Nikolaus freute sich sehr darüber. Deshalb besuchte er auch gern noch unsere Erstklässler in ihren Klassenzimmern und las aus seinem goldenen Buch vor. Er wusste genau, was schon recht gut klappt und wo manches Kind sich noch etwas mehr anstrengen muss. Für alle Schüler, egal ob groß oder klein, ließ der Nikolaus ein feines Klausenmännle da, das mit Freude verspeist wurde.

Vielen Dank, lieber Nikolaus! Hoffentlich kommst du im nächsten Jahr wieder zu uns!

Winterwanderung

Am 19.12. war es wieder soweit! Alle Schulklassen machten sich auf den Weg in den Reutwald. Auch heuer war das Wetter für diese Winterwanderung wenig winterlich, was aber der Freude über einen Schultag im Freien keinen Abbruch tat. Nach Einnahme der Brotzeit wimmelte es im Wald wieder von Gruppen kreativer Baumeister, die interessante Lager, Höhlen und Hütten aus Reisig, Zweigen und Zapfen entstehen ließen. Zurück im Pausenhof wurden wir wieder mit Punsch und Lebkuchen, organisiert und verteilt von fleißigen Helferinnen des Elternbeirats, verwöhnt. Ganz herzlichen Dank wieder einmal dafür!

Adventsfeiern in der Aula

Jeden Montag im Advent trafen wir uns in der Aula, um unser erlerntes Adventslied zu singen und uns ein wenig zu besinnen, worauf es an Weihnachten eigentlich ankommt. Hauptperson unserer diesjährigen Vorlesegeschichte war ein kleines Schwein namens Bruni, das anfangs sehr verzweifelt war wegen der Erkenntnis, dass seine Vorfahren nicht wie Esel oder Ochse eine wichtige Rolle in der Heiligen Nacht gespielt hatten. Bitter enttäuscht verließ Bruni den Stall und fand die Gelegenheit, einer Mutter mit

ihrem weinenden Kind zu helfen. So durften die Tiere schließlich ihr “eigenes kleines Weihnachten“ im Stall feiern.

Zur letzten Adventsfeier am 16.12. besuchten uns die Vorschulkinder von St. Vitus. Auch sie hatten ein schönes Adventslied mitgebracht und lauschten der Geschichte vom vergesslichen Engel sehr aufmerksam und leise. So wurde diese gemeinsame Feier zu einer äußerst gelungenen Einstimmung für den Rest des Tages und der Woche.

Den letzten Schultag dieses Kalenderjahres gestalteten die einzelnen Klassen in der Aula mit eingeübten Gedichten, Liedern und Tänzen wieder einmal sehr abwechslungsreich und stimmungsvoll. Als die Erstklässler von ihrem Ausflug in die Kulturwerkstatt Kaufbeuren, wo sie sich das beliebte Stück „Ox und Esel“ anschauen durften, wieder zurück waren, sangen wir noch gemeinsam einige bekannte Weihnachtslieder, bevor wir uns in die wohlverdienten Ferien verabschiedeten.

Besuch der Sternsinger

Traditionell besuchten uns am ersten Schultag des neuen Jahres wieder die Heiligen Drei Könige. Sie segneten unser Schulhaus und bekamen von der Schulgemeinschaft eine Spende für die Mission überreicht.

Herzlichen Dank an Frau Dienel und Frau Wahl, die den Besuch der Sternsinger begleitet und organisiert haben.