· 

Frühlingskonzert

Die bunte Mischung macht´s

 

Am Donnerstag, den 11. April 2015 luden Schüler und Lehrer wieder zum alljährlichen Frühlingskonzert in

die Aula der Hömannschule. Der Einladung zu dieser, inzwischen schon traditionellen Veranstaltung folgten auch heuer zahlreiche Eltern und Gäste.

Der Elternbeirat reichte den Gästen zunächst Getränke, wie man es auch von großen Konzerten kennt. Währenddessen stimmten sich die kleinen Künstler auf das Konzert ein, legten Instrumente und Noten bereit und bekämpften die hier und da aufkeimende Nervosität. 

Nachdem Frau Meub die Gäste begrüßt hatte und alle Schulkinder gemeinsam das diesjährige Lied des Aktionstages Musik in Bayern „Musik vereint uns“ gesungen hatten, zeigte der Kinderchor St. Vitus mit zwei

Liedern sein Können. Anschließend führten einige unserer „großen“ Kinder aus den 4. Klassen souverän durch das Programm, welches in vier Blöcke eingeteilt war: „Volks- und Kinderlieder“, „Aus fernen Ländern“, „Allerhand Tiere“ und „Pop, Jazz, Klassik“. Das Repertoire an Instrumenten umfasste dabei Block- und Querflöte, Mandoline, Gitarre, Klarinette, Posaune, Trompete, Horn. Auch unser schuleigenes Klavier kam wieder vielfach zum Einsatz und einige Kinder aus dem Trachtenverein „Wertachtaler“ tanzten für uns und boten, neben dem vielfach dargebotenen Hörgenuss, auch etwas für das Auge.

Auch heuer war es erneut eine gelungene Mischung an Darbietungen, wobei die Anfänge in der musikalischen Laufbahn unserer Schulkinder, die so manchen Konzertbesucher zum Schmunzeln brachten, ebenso honoriert wurden wie die „reifen Leistungen“ nach einigen Jahren Musikunterricht.

Am Ende des Programms dankte Frau Meub allen Künstlern und lobte sie für ihren Mut, vor so einem großen Publikum aufzutreten.

Bevor das Konzert endgültig mit dem gemeinsam gesungenen Schullied ausklang, durften alle teilnehmenden Schüler noch einmal auf die Bühne kommen und ihren wohlverdienten Applaus entgegennehmen.

 

                                                                                                                                                   Karin Angerer

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.